Das Regierungspräsidium Tübingen hat die Vorplanung für die B30 – Neu zwischen Ravensburg und Friedrichshafen abgeschlossen.

Dies ist der Pressmitteilung des RP vom 17.12.2021 zu entnehmen.

Die Planung sieht dabei eine östliche Umfahrung von Meckenbeuren vor. Es sollen Abschnitte bestehender Straßen wie die B 467
mitgenutzt werden.

Die Aus- und Neubaustrecke wird 16,5 Kilometer lang werden und ca. 285 Millionen Euro kosten.

Die Pressemitteilung ist über diesen Link zu erreichen.

Weitere Details (z.B. Trassenverlauf) finden sich auf der Seite des RP über diesen Link.

MN



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar