Mit den Freien Wählern Meckenbeuren beim Weltmarktspezialisten

Das Gewerbegebiet am Flughafen bewährt sich

Bilder anklicken für große Darstellung

Bilder  anklicken für große Darstellung

 

Welche Motive bewegen ein Unternehmen, sich im Meckenbeurener Gewerbegebiet Flughafen niederzulassen? Welche Beweggründe sprechen für diesen Standort? Wo gibt es Nachholbedarf oder Hürden? Was wäre wünschenswert, das von einem Gremium wie dem Gemeinderat bei künftigen Planungen im Vorfeld berücksichtigt werden könnte und sollte?

 

Mit diesem Fragenbündel haben sich eine Gruppe der Freien Wähler Meckenbeuren auf den Weg zur Firma Formenbau Maucher gemacht, die in Folge ihres stetigen Wachstums und ihrer Weiterentwicklung das Stammwerk Friedrichshafen Ende 2017 an den neuen Standort in der Gemeinde Meckenbeuren am Flughafen mit deutlich mehr Platz verlegt hat.

 

Wettbewerbsfähige und leistungsstarke Unternehmen vor Ort ansiedeln zu können, ist für jede Region, jede Gemeinde von größter Bedeutung, da von deren Entwicklung unser aller Wohlstand wesentlich abhängt. Mit der Firma Maucher ist es gelungen, ein prosperierendes und innovatives Wirtschaftsunternehmen nach Meckenbeuren zu bringen, das zu den Pionieren der modernen Kunststofftechnik gehört.

 

Das Unternehmen wurde 1986 gegründet und entwickelt und produziert erfolgreich innovative Lösungen mit Kunststoffen im Automobilbau. Basierend auf den hohen Fertigungs- und Entwicklungsstandards der Automobilindustrie stellt Maucher Fahrzeugteile für Sonderfahrzeuge auf höchstem Niveau für das Interieur her. Ziel dieser Umbauten ist es, die Fahrzeuge für den Kunden so auszustatten, dass es seinen höchsten Qualitätsstandards entspricht.

 

So fertigt Maucher zum Beispiel Tür- und Innenverkleidungen, Hutablagen oder dergleichen Interieur für gepanzerte Staatskarossen, bei denen die Serienverkleidung aufgrund der Panzerung nicht mehr kompatibel ist. Die für derartige Fahrzeuge vergleichsweise geringe Stückzahl von Fahrzeugteilen werden kundenspezifisch entwickelt und konstruiert und von der Firma Maucher hergestellt, die sich auf die Fertigung von Kleinserien aus der Automobilbranche spezialisiert hat.

 

Mittlerweile ist Maucher zu einem globalen, sehr gut aufgestellten Unternehmen und auch zu einem großen Arbeitgeber in unserer Region geworden, das immer auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern und motivierten Auszubildenden ist. Der Betrieb beschäftigt rund 180 Mitarbeiter und ist eng verbunden mit zahlreichen kleineren regionalen Betrieben, mit denen eine erfolgreiche Zusammenarbeit besteht.

 

In kurzweiliger Manier haben der Geschäftsführer, Herr Peter Strittmatter, sowie Herr Elmar Ganier die Gruppe informativ durch das Firmen- und Werksgebäude geführt. Nicht wenige Besucher waren ausgesprochen beeindruckt, welch hochspezialisierten Produkte dieses Haus verlassen. Der Dank der Freien Wähler Meckenbeuren gilt Herrn Strittmatter und der Firma Maucher für diese eindrucksvolle Betriebsbesichtigung.

 

 

(Gerlinde Renz-Heid, FW Meckenbeuren)


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar